Crash in Eichenau - Fußgänger leicht verletzt

An der Kreuzung Emmeringer und Kapellenstraße in Eichenau hat es am Donnerstagmittag gegen 14 Uhr gekracht.

PKW fährt in Fußgängergruppe

Eichenau  - Ein 61-jähriger Olchinger fuhr mit seinem Fiat Doblo in die Kreuzung – an der rechts vor links gilt – ein und übersah dabei den Seat Ibiza einer 79-jährigen Eichenauerin. Vom Aufprall abgelenkt schob es den Fiat auf den Gehweg, wo gerade eine 92-Jährige mit Rollator mit ihrer Tochter (66) und deren Lebensgefährten (69) spazieren ging. Die drei Passanten wurden von dem Auto in eine Hecke gedrückt und dabei leicht verletzt. Sie wurden umgehend in das Brucker Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrer blieben unverletzt, standen aber unter Schock. Sowohl der Fiat Doblo als auch der Seat Ibiza erlitten einen Totalschaden.

Text: Fürstenfeldbrucker Tagblatt

drucken nach oben