Ausbildung für Atemschutzgeräteträger

Derzeit schult die Kreisbrandinspektion Fürstenfeldbruck die Atemschutzgeräteträger und Führungskräfte der Feuerwehren des Landkreises.

Ausbildung für Atemschutzgeräteträger

Gemeinsames Ziel ist u.a. eine einheitliche taktische Vorgangsweise im Einsatz unter Atemschutz. Nach einem Unterricht im Schulungsraum, einem Strahlrohrtraining  wurden verschiedene Szenarien an einem Modell praxisnah dargestellt. Die Freiwillige Feuerwehr Eichenau bedankt sich herzlich bei Kreisbrandmeister Josef Strobl für einen interessanten Übungsabend.

 

Christoph Glas-Fröhlich

Öffentlichkeitsarbeit FF Eichenau

drucken nach oben