Löschgruppenfahrzeug LF 16/12

LF 16/12 FFE

 

Aufgaben: Bis 10/2005 das Ersteinsatzfahrzeug der FF Eichenau für alle Einsatzarten, jetzt ergänzendes Löschfahrzeug mit Ausrüstung für kleinere technische Hilfeleistungen sowie für das Einsatzgebiet Eis-/ Wasserrettung

Funkruf:

"Florian Eichenau 41/1"

Baujahr:

1992

Fahrgestell:

MAN 12.232 mit zuschaltbarem Allradantrieb, ABS

12t Gesamtgewicht

230PS / 169 kW

Aufbau:

Fa. Iveco-Magirus, Weisweil

Tank:

1200l Löschwasser

Pumpe:

1600l/min bei 8bar Nennleistung

Besatzung:

1 Fahrer + 8 Feuerwehrmänner

Beschreibung
  • Eignung für schnellen Ersteinsatz mit Schnellangriffseinrichtungen im Löscheinsatz, bei kleineren technischen Hilfeleistungen, sowie bei Eis-/ Wasserrettungen.

  • durch Gruppenbesatzung 1+8 entsprechender Einsatzwert hinsichtlich Mannschaftstransport.

besondere Ausstattung

Löschtechnik

  • 50m Schnellangriffsschlauch mit Hohlstrahlrohr

  • 2 Schlauchtragekörbe mit C-Schläuchen

  • B-Schlauch in Buchten, mit fest angekuppeltem Verteiler, sog. Schnellangriffs-Verteiler

  • fahrbare Schlauchhaspel

  • Kleinlöschgeräte

  • Überdrucklüfter

  • Auer Be- und Entlüftungsgerät

Atemschutz / Schutzausrüstung

  • 2 sitzintegrierte Sabre Überdruck-Pressluftatmer im Mannschaftsraum , 2 im Geräteraum jeweils mit Totmannschaltung

  • Guideline zur Absicherung PA-Trupp

  • AEF Atemschutz Einsatzführung

  • 2 Wathosen

Rettung

  • Fluchthauben

  • umfangreiche Sanitätsausrüstung:

    - Krankentrage

    - Rettungsrucksack mit Beatmungs- und Absaugeeinheit

  • Eisrettungsschlitten mit Zubehör

  • 2 Helly Hansen Kälteschutzanzüge (Überlebensanzüge Eisrettung)

  • 3-teilige Schiebeleiter und Steckleiter  zur Personenrettung

THL (technische Hilfeleistung)

  • Stromerzeuger 8kVA tragbar

  • Lichtmast sowie Beleuchtungssatz mit Stativ

  • Trennschleifer

  • Unterbaumaterial, Keile

  • 2 Kettensägen

  • Tauchpumpen

  • Chiemsee Schmutzwasserpumpe

  • Abdeckfolie

Sicherheit

  • Gerätesatz Absturzsicherung

  • Schwimmwesten

Kommunikation

  • Hör-/Sprechgarnitur (4-m Band am Pumpenstand)

  • 4 2-m Band Handfunkgeräte

  • 2 Masken-Sprechgarnituren

Sonstiges

  • Rückfahrkamera

  • Standheizung

  • Verkehrswarneinrichtung am Heck

  • Digitalkamera zur Einsatzdokumentation

Preis: ca. 530.000,- DM
Vorgänger: -

drucken nach oben