Löschgeräte

Geräte rund um den Löscheinsatz sind das klassische Handwerkszeug der Feuerwehren und machen auch heute noch einen Grossteil der Beladung der Feuerwehrfahrzeuge aus. Schlauchmaterial, Strahlrohre etc. seien hier nicht speziell erwähnt, dafür einige speziellere Gerätschaften rund um den Brandeinsatz.

 

Schnellangriff mit Pistolenstrahlrohr

 

zur unmittelbaren Brandbekämpfung ohne Wasserleitungsaufbau: schnell und wassersparend durch sehr effektive Pistolenstrahlrohre.

 

In HLF20/16, LF-16/12 und TLF-24/48

Grossansicht in neuem Fenster: Schnellangriff mit Pistolenstrahlrohr

Schaumlöschgeräte

 

verschiedenster Ausführung für Schwer- und Mittelschaum als Löschmittel besonders bei Flüssigkeitsbränden.

 

In allen Löschfahrzeugen

Grossansicht in neuem Fenster: Schaumlöschgeräte

Kombi-Schaumrohr

 

umschaltbar von Schwer- auf Mittelschaum

 

im HLF20/16, LF-16/12

Grossansicht in neuem Fenster: Kombi-Schaumrohr

Schaum Schnellangriffspistole

 

direkt an Schnellangriffsleitung anschließbar zur schnellen Schaumerzeugung.

 

im LF-16/12

Schaum Schnellangriffspistole
Im Einsatz bei einer PKW Brandbekämpfung Grossansicht in neuem Fenster: Schaum Schnellangriffspistole im Einsatz

Wasserwerfer tragbar

 

zum stationären Einsatz, wenn große Wassermengen (1000l/min bis 4500 l/min) und große Wurfweiten benötigt werden.

 

Beladung des TLF-24/48

Grossansicht in neuem Fenster: Wasserwerfer tragbar

Dachmonitor TLF 24/48

 

schlagkräftige Waffe, wenn der Einsatz nach großer Wurfweite oder großen Wassermengen (bis 2000 l/min) verlangt.

Grossansicht in neuem Fenster: Dachmonitor

Be- und Entlüftungsgeräte

 

dienen dazu, verrauchte Gebäude beim Löschangriff und nach dem Einsatz von Rauch und giftigen Schadstoffen zu befreien.

 

Ein Be- und Entlüftungsgerät befindet sich auf dem LF-16/12, je ein Überdrucklüfter auf dem HLF-20/16 und der DLK-23/12

Grossansicht in neuem Fenster: Be- und Entlüftungsgeräte

Schlauchkomponente

 

Eine so genannte Schlauchkomponente mit 500m B-Schläuchen auf einem rollbaren Container befindet sich auf dem V-LKW und ermöglicht das Mitführen und einfache Verlegen von Schläuchen bei Wasserführung über lange Wegstrecken.

Grossansicht in neuem Fenster: Schlauchkomponente

drucken nach oben