Ausbildung

Der Eintritt in die Jugendfeuerwehr ist ab 16 Jahren möglich. Für die Neueinsteiger, auch ältere, führt dann folgender Weg  zum "fertigen" Feuerwehrmann:

 

Ausbildung:

  • Laufende Ausbildung in der FF Eichenau im Rahmen der wöchentlichen Dienstabende (montags) mit den eigenen Geräten und Fahrzeugen
  • Teilnahme an den monatlichen Pflichtübungen
  • Erste Hilfe Kurs der Feuerwehren auf Landkreisebene
  • Truppmann-Ausbildung, die alle Grundkenntnisse vermittelt, auf Landkreisebene  

 

Nach diesen Ausbildungsschritten ist der Einstieg in den aktiven Feuerwehrdienst möglich, bis 18 Jahren zuerst nur eingeschränkt, dann aber in allen denkbaren Funktionen.

 

drucken nach oben